Skip to main content

Hundebox für Labrador – Die richtige Transportbox für Ihren Labrador!

Wir haben große Hundeboxen in XXL und 3XL für Sie aufgelistet, die zu Ihrem Labrador passen können, bitte messen Sie Ihren Labrador ab, damit Sie die richtige Größe auswählen können und die passende Hundebox für Ihren Labrador schneller finden können!

Da wir nach den Durchschnittsrichtilinien verfahren, können wir Ihnen nicht exakt die richtige Größen anzeigen, sondern allgemein überdurchschnittlich große Hundeboxen, die für den Labrador am ehesten passen.

Schauen Sie sich unsere Empfehlungen an, dies sind sehr beliebte Hundeboxen, die bereits von anderen zufriendenen Hundebesitzern und Züchtern gekauft worden sind und auf dem Markt etabliert.

Wir aktualisieren regelmäßig unsere Empfehlungen, damit unsere Besucher die besten Angebote auf anderen Shops zu Hundeboxen für den Labrador bekommen können!

Steckbrief des Labradors

hundebox labrador

 

Steckbrief Labrador

Name: Rottweiler 

Geschlecht Männchen  Weibchen  
Größe Bis zu 57cm Bis zu 55cm 
Gewicht 30Kg-40Kg 25Kg-34Kg 

 

 

Wichtige Daten, Größe und Gewicht des Labradors

Name: Labrador  

Alternative Namen: Labrador Retriever  

Ursprüngliche Herkunft: Großbritannien  

FCI Gruppe: Apportierhunde/Stöberhunde/Wasserhunde     

(Fédération Cynologique Internationale)    

Lebenserwartung: 10 – 14 Jahre. 

Ernährung: Fleischfresser. 

Schulterhöhe: 54 cm und 57 cm 

Geschlechtsreife: Im 6. bis 10. Lebensmonat, wird die Geschlechtsreife erreicht. 

Wurfgröße: 6-9 Welpen pro Wurf. 

Fellfarbe: schwarz, rötlich, bräunlich, beige/cremefarben 

Fell typ: Das Fell ist fest und dicht  

Felllänge: Das Fell ist kurz 

Charakter u. Wesen: freundlich – aufgeschlossen – intelligent- 

Haltung: benötigt viel Auslauf – Begrenzung der Futtermenge – da Labradore leicht zu Übergewicht neigen 

 

 

 

Empfehlenswerte Hundeboxen für den Labrador

Bald kommen für sie gute Hundeboxen Empfehlungen für den Labrador!

————————————————————————————————————————————– 

Der Labrador Retriever

Der Labrador zählt wegen seines gutmütigen Wesens zu den weltweit beliebtesten Hunderassen und er ist sehr eng mit dem Golden Retriever verwandt. Ein Labrador Retriever wurde als Jagdhund gezüchtet und durch sein Apportiertalent vermag er Menschen dabei zu unterstützen, geschossene Beute, insbesondere Vögel sicherzustellen und zum Besitzer zurückzubringen.  

Der Labrador hat seinen Namen von der kanadischen Halbinsel Labrador. Genauer gesagt,  an der kanadische Ostküste, half  der Labrador den Fischern beim Fischfang und unterstützte sie, bei der Jagd auf Vögel, indem er die geschossene Beute zurückbrachte

 

Aussehen und Wesen

Sein Fell kann schwarz, braun oder beige sein. Es ist kurz, fest und dicht. Er kann 10 bis 14 Jahre alt werden. Die Schulterhöhe eines Labradors beträgt zwischen 54cm und 57cm. Zwischen den Zehen hat er Schwimmhäute mit denen er ausgezeichnet schwimmen kann. Der Labrador ist ein sehr freundliche, ein liebes Wesen und ein treuer Hund.

 

Kindergerecht & umfangreich

Ein Labrador kommt sehr gut mit Kindern klar und ist ein absoluter Familienhund. Wie auch bei anderen Hunden benötigt ein Labrador viel Auslauf. Es sind nicht nur Familienhunde die viel fressen können, sie werden zum Rettungshund, Spürhund, Blindenhund oder zu einem Therapiehund ausgebildet, der Menschen bei ihrer Genesung hilft.