Hundehütte Holz Flachdach

Man muss schon zu Anfang an sagen das Hundehütten mit Flachdach für kleinere bis mittlere Hunde eher geeignet sind.  Es ist sehr wichtig für einen Hund einen Rückzugsbereich, je nachdem ob die Hundehütte im Inneren oder im Freien, zu haben.  

Die Hundehütte, wenn sie denn im Außenbereich aufgestellt sein sollte. Dient sie hauptsächlich dazu den Hund vor Wind und Wetter zu schützen. Je nach Variante unterscheiden sich die einzelnen Hundehütten untereinander, jedoch hat jede von ihnen ihre eigenen Extras. Hundehütten mit Flachdach können bisweilen, auch wenn nur für kleinere bis mittlere Hunde gedacht, viel Platz einnehmen und das sollten sie sich im Vorfeld zur Kenntnis nehmen.  

 

Ein sicherer erhöhter Platz für den Hund 

Falls ihr Hund mal die Lust verspüren sollte, auf dem Flachdach zu liegen, um einen besseren Überblick zu erhalten. Hunde behalten aufmerksam ihre Umgebung im Auge und behalten gern alles im Blick, daher auch der erhöhte Punkt. Sie müssen auch keine Angst haben das sich ihr Hund verletzt, ein Flachdach bietet aufgrund der Bauweise ein geringeres Verletzungsrisiko, als eine Hundehütte mit Spitzdach. 

Die zu erhältlichen Modelle, besitzen eine hohe Qualität und sind aus hochwertigen Materialien gefertigt, welche je nach Modell einfach zu montieren sind. 

 

Materialbeschaffenheit 

Die Wahl fällt bevorzugt auf Holz und Kunststoff. Holz sowie Kunststoff sind beides witterungsbeständige Materialien. D.h. für Outdoor Hundehütten werden diese Materialien bevorzugt und auch aus diesem hergestellt. Sie halten im Winter schön warm und im Sommer kühl. Die Temperatur jedoch könne im Sommer, den Innenbereich durchaus ansteigen lassen und je nachdem wie sie zusätzlich isolieren und wie Kalt die Außentemperaturen sind, hält sich die Wärme je nach Modell nur bedingt. 

 

Vorbereitungen für den bevorzugten Outdoor Einsatz 

Sie sollten dafür sorgen, dass ihr Vierbeiner in der Hundehütte nicht erfriert. Damit Ihr Hund nicht ungeschützt, unangenehmen Temperaturen ausgesetzt ist, sollten sie die Hundehütte mit warmhaltenden Decken und Kissen ausstatten. Mit einer vernünftigen Isolierung sorgen sie dafür, dass Ihre Hundehütte mit Flachdach isoliert ist.  

Ihr Hund soll die Hütte sein Eigen nennen können, er soll sie doch am besten gleich gar nicht mehr verlassen!  

 

Bitte beim Reinigungsvorgang auf folgende Dinge achten. 

  • Die meisten Verunreinigungen können mit einem feuchten Lappen oder Tuch entfernt werden. 
  • Mit einem Gartenschlauch und mit nicht zuviel Druck, die Außenseite der Hundehütte säubern. 
  • Für den Innenraum sollte man einen Staubsauger verwenden da sonst unnötig feinster Staub aufgewirbelt wird. 
  • Die Decken und Kissen die man in die Hundehütte gelegt hat, kann man wie ganz normale Wäsche betrachten und mit einem Waschgang in der Waschmaschine, leicht wieder sauber kriegen. Sicherheitshalber um alles parasitäre Leben auszuschalten mit 60°c aufwärts waschen. 

 

 

Indoor Hütten

Indoor Hundehütten

Outdoor Hütten

Outdoor Hundehütten

Zelte

Hundezelte

Höhlen

Hundehöhlen