Hundesnacks

Hundeleckerlis sind eine sinnvolle Ergänzung zum normalen Hundefutter. Sie können Kausnacks, Hundekekse oder Hundekuchen als Belohnung, Beschäftigung und zur Zahnpflege geben. Vom altbewährten Hundeknochen bis hin zum Hundekuchen: Hundesnacks schmecken immer. Guten Appetit! 

Der leckere und gesunde Weg Ihren Hund zu trainieren!  

Kausnacks haben einen festen Bestandteil in der Tasche vieler Hundefreunde. Kein Wunder, schließlich dienen die beliebten Leckerchen nicht nur zur Belohnung oder Motivation beim Training! Kauen, Beißen und Nagen gehören zu den ursprünglichen Instinkten unserer Hunde. Kausnacks reinigen so nicht nur das Gebiss und stärken die Kaumuskulatur unserer vierbeinigen Freunde, sondern dienen auch dem Stressabbau in ungewohnten Situationen. 

Das richtige Leckerli für Hunde sollte auch gesund sein und idealerweise für Welpen, erwachsene Hunde und Senioren gleichermaßen geeignet sein. Wie auch bei der Auswahl des richtigen Hundefutters punkten Produkte ohne Zucker und chemische Zusatzstoffe. Zahnpflege Leckerlis sollten möglichst hart und zäh sein – so regen sie zum Kauen und Nagen an und können nicht einfach heruntergeschluckt werden. 

Die perfekte Belohnung für bestandene Übungen und aufmerksames zuhören

Jeder hat das schon gesehen, wie Hunde für Tricks oder ähnlichem belohnt werden und das ist ein sehr erfolgsversprechendes Training. Der Hund führt etwas aus und bekommt dafür viel Liebe und eine Belohnung, was will man denn mehr?

Mit solchen Snacks kann man schnell spielerisch ein gutes Vertrauen aufbauen, denn Hunde sollen wissen das Sie für gute Taten und Aktionen belohnt werden. Diese Art des Training und der anschließenden Belohnung, sorgen dafür das der Hund am Ball bleibt und sich konzentriert, jeder der einen Hund besitzt weiß, das Hunde sich gerne und schnell ablenken lassen.

Es gibt unzählige Geschmacksrichtungen, jedoch erfüllt jeder Leckerli sein Aufgaben und dient primär zur Bestätigung und Belohnung getaner Arbeit.

Die richtigen Snacks fördern die Verdauung:

Hunde welche einen empfindlichen Magen beistzen, profitieren von den zusätzlichen Ballaststoffen und den Mikro-bakteriellen Bestandteilen. Prebiotika sind Bestandteil vieler Pflanzen, Probiotika sind lebendige Bakterien. Zusammen sind sie verantwortlich für eine gesunde Darmflora. Ihr Hund wird eine gesündere Verdauung aufbauen und dadurch auch ein stärkeres Immunsystem haben.  

Haut & Fell:

Natürliche Snacks, die reich am Omega-3 oder Omega-6 Säuren sind, halten die Haut Ihres Hundes gesund, und lassen sein Fell glänzen.  

Mundflora:

Snacks können helfen, die Zähne Ihres Hundes sauber zu halten. Durch die Kaubewegung werden Zahnstein & Plaque reduziert, und Zähne & Kiefer gestärkt. Außerdem können sie Bakterien bekämpfen, die schlechte Gerüche verursachen, und halten so den Atem Ihres Hundes frisch.  

Gelenkvorsorge:

Snacks, die reich an Vitaminen & Antioxidantien sind, stärken die Gelenke, und lindern durch Entzündungen hervorgerufene Schmerzen.  

Gewichtskontrolle:

Ballaststoffreiche, fettarme Snacks mit vielen natürlichen Zutaten halten Ihren Hund schlank und gesund. 

 

Trockenfutter

Trockenfutter

Nassfutter

Nassfutter

Barf

Barf & Frostfutter für den Hund

Snacks

Hundesnacks