Skip to main content

Hundebox für Weimaraner

Finden Sie die passende Hundebox für Weimaraner und vergleichen Sie die unterschiedlichen Marken, Modelle & Typen von Hundetransportboxen, die groß genug für den Weimaraner sind! Achten SIe auf unsere Produktempfehlungen von Bestsellern von verschiedenen Online Shops, wo Sie die Hundeboxen für Ihren Weimaraner günstig kaufen können! Vergleichen Sie unsere Bestseller Empfehlungen.

Weimaraner Hundebox

Name: Weimaraner 

Alternative Namen:  / 

Ursprüngliche Herkunft: Schweiz 

FCI Gruppe: Pinscher und Schnauzer 

(Fédération Cynologique Internationale)    

                               

Geschlecht Männchen  Weibchen  
Größe 61cm – 68cm 56cm – 63cm 
Gewicht Bis zu 30Kg Bis zu 23Kg 

 

Lebenserwartung: 10 – 14 Jahre. 

Ernährung: Fleischfresser. 

Geschlechtsreife: zwischen dem 6 und 12 Monat sind sie Geschlechtsreif. 

Wurfgröße:  6 – 10 Welpen pro Wurf. 

Fellfarbe: Rehbraun oder Silbergrau.   

Fell Art: Dicht, fein und weich. 

Felllänge: Sehr kurz. 

Charakter u. Wesen: Gehorsam, lebhaft, aufmerksam, Beschützerinstinkt, wachsam, Jagdtrieb 

Haltung: Viel Auslauf, nimmt viel Zeit in Anspruch, konsequente Erziehung. 

 

————————————————————————————————————————————– 

Der Weimaraner 

Der Weimaraner ist ein selbstbewusster und starker Hund, der in gewisser Art und Weise Arroganz auszustrahlen scheint. Diese Hunderasse verhält sich, trotz eigensinnigem Charakter, unterwürfig und eignet sich daher nicht für Anfänger die sich ihren ersten Hund kaufen wollen.  

Der Weimaraner benötigt eine konsequente Erziehung, welches den Jagdinstinkt und das Gehör fördern soll. Sie als Hundebesitzer sollten jedenfalls in der Lage sein, ihren Hund zu führen und eine starke Bindung zu ihm geschaffen zu haben. Diese Hunderasse setzt bei einer falschen und nicht konsequenten Erziehung, gerne ihren eigenen Kopf durch und tanzt ihnen auf der Nase rum. 

 

Die Herkunft des Weimaraners 

Es lassen sich Spuren des Weimaraners zurückverfolgen, die bis ins Jahr 1630 zurückgehen. Jedoch wird erst seit dem 19. Jahrhundert, der Weimaraner durch deutsche Züchter mit einem klaren Zuchtziel gezüchtet. der Weimaraner wurde am Hof zu Weimar von Großherzog Karl August von Sachsen-Weimar-Eisenach gehalten und wurde für die Eigenschaft zu Jagen und seinem Edlen Anmut sehr geschätzt. 

 

Körperbau und Aussehen 

Für Hunde wie dem Weimaraner gibt es Rassestandards, welche strenge Vorgaben haben und eingehalten werden sollten. Das Männchen soll eine Größe von 61cm bis 68cm haben und das Weibchen soll eine Größe von mindestens 56cm bis 63cm aufweisen. Der Weimaraner wird in den Fellfarben silbergrau und Rehbraun bevorzugt und auf der Brust ist ein winziges weißes Abzeichen erlaubt. 

Der Weimaraner zeichnet sich durch seine Intelligenz, seinem Beschützerinstinkt und seiner Leidenschaft zum Jagen aus. Bei richtiger Erziehung ist der Weimaraner gehorsam, loyal und sehr anhänglich. Bei der Haltung dieser Hunderasse sollten sie als Hundebesitzer den natürlichen Schutz– und Jagdtrieb, unbedingt berücksichtigen und die Erziehung gezielt in diese Richtung lenken.  

 

Der Weimaraner als Mischling 

Der Weimaraner als Mischling, wird vom „Weimaraner Klubnicht akzeptiert. Es werden viele Weimaraner Mischlinge angeboten, welche aber die wesentlichen Wesens- und Charaktereigenschaften des Weimaraners unberührt lassen und somit in Mischlingen wie bspw. dem Labrador, weiterhin vorhanden sind.