Skip to main content

Hundebox für Yorkshire Terrier

Finden Sie die passende Hundebox für Yorkshire Terrier und vergleichen Sie die unterschiedlichen Marken, Modelle & Typen von Hundetransportboxen, die groß genug für den Yorkshire Terrier sind! Achten SIe auf unsere Produktempfehlungen von Bestsellern von verschiedenen Online Shops, wo Sie die Hundeboxen für Ihren Yorkshire Terrier günstig kaufen können! Vergleichen Sie unsere Bestseller Empfehlungen.

 

Steckbrief des Yorkshire Terrier

hundebox-yorkshireterrier

 

 

 

Name: Yorkshire Terrier 

Geschlecht Männchen  Weibchen  
Größe Bis zu 22cm Bis zu 22cm 
Gewicht 2kg – 3,5Kg 2Kg – 3,5Kg 

 

 

Ursprüngliche Herkunft: Großbritannien 

FCI Gruppe: Terrier 

(Fédération Cynologique Internationale)    

Lebenserwartung: 12 – 16 Jahre. 

Ernährung: Fleischfresser. 

Schulterhöhe: 60cm-68cm. 

Geschlechtsreife: zwischen dem 9 und 12 Monat sind sie Geschlechtsreif 

Wurfgröße:  3 – 4 Welpen pro Wurf. 

Fellfarbe: Braun bis hin zu dunkelsilbrig.   

Fell Art: Dicht, glänzend und weiches Fell. 

Felllänge: Mittellang bis lang. 

Charakter u. Wesen: Frecher selbstbewusster Hund der mutig, intelligent, eigenständig und eigensinnig ist  

Haltung: Sehr umgänglicher Hund mit wenigen Ansprüchen. 

 

————————————————————————————————————————————– 

Der Yorkshire Terrier 

Die nordenglische Grafschaft Yorkshire ist für die Namensgebung des kleinen Terriers verantwortlich und wurde ab dem 19. Jahrhundert gezielt durch die Kreuzung aus Malteser und Skye Terrier gezüchtet. Der Yorkshire Terrier wurde gezüchtet um bei der Ratten- und Mäusebekämpfung, aufgrund der Größe, unterstützend mitzuwirken. Im Jahre 1886 wurde durch den englischen Kennel-Club, der Yorkshire Terrier als eigenständige Rasse anerkannt.  

 

Körperbau und Aussehen 

Der Yorkshire Terrier ist ein kompakter Hund der ca. 22cm groß und ungefähr drei Kilo schwer ist. Sein langes zottelig, seidiges Fell ist typisch für den Yorkshire Terrier, welches besondere Pflege benötigt. Auch am Schwanz sind besonders lange Haare vorhanden und die Pfoten verschwinden schon fast unter dem auffälligen Fell. Für Allergiker eignet sich dieser Hund besonders, da der Yorkshire Terrier keinen Fellwechsel besitzt. 

 

Passt ein Yorkshire Terrier zu mir? 

Der Yorkshire Terrier ist ein aufgeweckter Hund der sehr eigensinnig sein kann, weshalb eine konsequente Erziehung nötig ist. Mit genügend Fürsorge und Geduld wird sich ein positives Verhalten entwickeln, was ihn zu keinem geeigneten Anfängerhund macht. Der Yorkshire Terrier passt eher zu Menschen, die bereits Erfahrung in der Hundehaltung besitzen. 

 

Haltung eines Yorkshire Terriers 

Man sollte den Yorkshire Terrier nicht anhand seiner Größe unterschätzen. Ursprünglich als Ratten und Mäusefänger gedacht und eingesetzt, besitzt der Yorkshire Terrier eine besonders ausgeprägte Wachsamkeit. Was ihn zu einem unauffällig guten Wachhund macht. 

Der Yorkshire Terrier ist kein Schoßhund, wird aber fälschlicherweise für einen gehalten. Der Yorkshire Terrier, man glaubt es kaum, neigt zu Aggressionen, wenn er nicht genügend ausgelastet ist und keine konsequente Erziehung gegeben ist. Dennoch ist dieser kleine Terrier bei Familien beliebt und man findet in ihm einen verspielten und kinderlieben Begleiter.  

Die idealen Besitzer für diesen Terrier sollten sich die Zeit für ihn nehmen und ihm ausreichend Bewegung geben sowie auch mit ihm spielen, grundlegendes eben.